Feuerwehrhaus

Die Luftangriffe auf Siegersdorf im Kriegsjahr 1944 waren zu viel für das kleine Depot. Durch die Erschütterungen lockerten sich das Grundgestein und das Mauerwerk. Weiters wirkten sich die Sprengungen auf dem nahe gelegten Schießplatz auf das Gebäude aus. Der desolate Zustand bedingte die Errichtung eines neues Gerätehauses.
Im Jahre 1950 wurde das alte Haus in der Pottendorferstraße 21 unter Baumeister Wagner gebaut. 63 Jahre wurde dieses Feuerwehrhaus von den Kamerad/innen in Stand gehalten.
Am 7. Dezember 2013 übersiedelte die Feuerwehr Siegersdorf in das neu gebaute Haus in der Pottendorferstraße 96.

Kontakt

Nicht fündig geworden?

POWr Hit Counter