Monatliche Übung – 1. Nassübung 22. April 2019

Traditionell zu Ostern fand auch heuer wieder am Ostermontag unsere 1. Nassübung statt.

Nach einer kurzen Vorbesprechung und Einteilung der Mannschaft auf die Fahrzeuge konnte wir kurze Zeit später zu einem Löschbrunnen im Siedlungsgebiet ausrücken.

Dort angekommen wurde der Übungsort von der Feuerwehrjugend abgesichert und mit dem Aufbau der Saugleitung durch die Mannschaft des KLF (Kleinlöschfahrzeug) begonnen.

Die Mannschaft des TLF (Tanklöschfahrzeuges) baute an einem angrenzenden Feld den Wasserwerfer am Boden auf und so konnten danach 2 Löschleitungen zum Wasserwerfer aufgebaut werden. Nach kurzer Einschulung der neuen Kameradinnen und Kameraden auf den Werfer wurde "Wasser marsch" gegeben und der Wasserwerfer beübt.

Nach längerer Wasserentnahme aus dem Brunnen konnten wir feststellen, dass dieser Löschbrunnen für Einsatzzwecke ebenfalls sehr gut geeignet ist. Danach wurde durch den Übungsleiter das Kommando „Wasser halt“ gegeben.

Nachdem das Equipment abgebaut war, teilten sich das KFL und das TLF auf. Das KLF fuhr zu zwei weiteren Brunnen und überprüfte diese auf die Funktion und die Dichtheit der integrierten Saugleitungen. 

 

Das Tanklöschfahrzeug fuhr zum Kinderspielplatz und reinigte dort den Hartplatz (Basketball-Platz) mittels HD von Verunreinigungen.

Nach Abschluss der Übung wurden die Fahrzeuge versorgt und gewaschen. Die Kameradinnen und Kameraden wurden noch zu einem kleinen Imbiss geladen und in gemütlicher Atmosphäre klang die 1. Nasseübung im Jahr 2019 aus.

 

Kontakt

Nicht fündig geworden?

POWr Hit Counter