Zurück zur Übersicht

Wahl der Funktionäre des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes

2016-03-04
Nachdem alle Kommandanten und deren Stellvertreter der vier Ortsfeuerwehren eindeutig durch die Mitgliederversammlungen gewählt und bestätigt wurden, war es am Freitag den 04. März daran die Funktionäre des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes zu wählen.

Die hierbei betroffenen Funktionen sind in den Bereichen Bezirk Baden, Abschnitt Ebreichsdorf (Oberwaltersdorf, Trumau, Landegg, Pottendorf, Siegersdorf, Wampersdorf, Ebreichsdorf, Schranawand, Unterwaltersdorf, Weigelsdorf, Deutsch-Brodersdorf, Mitterndorf, Reisenberg, Seibersdorf, Seibersdorf AIT) und Unterabschnitt 2 Pottendorf angesiedelt.

Die Funktion des Kommandanten eines Unterabschnittes stellt hierbei in der Großgemeinde Pottendorf eine gesonderte dar. Wo andere Gemeinden selbständig sind und der Unterabschnitt eine reine Führungsebene des Landesfeuerwehrverbandes abbildet, ist der Unterabschnitt 2 deckungsgleich mit der Großgemeinde. So liegt bei dieser Funktion nicht nur eine Führungsrolle, sondern auch eine repräsentative. Nach fünf Jahren Verdienst in dieser Funktion, trat HBI Erich Knötzl von dieser überregionalen Verpflichtung zurück. Er selbst brachte einen Wahlvorschlag für OBI Gerhard PFNEISZL, Feuerwehr Siegersdorf, ein, welcher in einem geheimen Wahlvorgang mit sieben von acht Stimmen angenommen wurde. Die vier Ortsfeuerwehren sicherten dem neuen Unterabschnittskommandanten ihre uneigennützige Unterstützung zu und bedankten sich bei dem scheidenden Kommandanten für die aufgebrachten Leistung den der letzten Jahre.

Im Bezirk Baden sind erneut LFR Anton Kerschbaumer und BR Alexander Wolf in einer Führungsrolle und im Abschnitt Ebreichsdorf BR Alexander Richter ( FF Mitterndorf) und ABI Walter Moser (FF Weigelsdorf).